Aptierte Kurzsteg Stempel

In den Städten Frankfurt (Main), München, Nürnberg und Stuttgart (auch in Graz) wurden von 1936 an bis zum Frühjahr 1945 auch Kreisstempel mit Kurzstegen zur Entwertung von Postwertzeichen verwendet. Die Stempel erhielten Inschriften


                           • in München „Hauptstadt der Bewegung“
                           • in Nürnberg “Die Stadt der Reichsparteitage”
                           • in Frankfurt “Stadt des deutschen Handwerks” und
                           • in Stuttgart “Stadt der Auslandsdeutschen”


sowie ein Hakenkreuz im unteren Bereich. Die Stempel wurden als Handstempel, Handrollenstempel, Fahnenstempel und in verschiedenen Bandstempeln verwendet.
In den Monaten Juni bis August 1945 wurde in der Amerikanischen Zone der Postverkehr wieder für normale Bürger zugelassen. Da durch die Militärregierung ein Verbot von NS Symbolen nach dem 8. Mai 1945 erfolgte, blieb es nicht aus, dass auch Stempel der Post betroffen waren. Insbesondere waren die Stempel von Frankfurt, München, Nürnberg und Stuttgart betroffen, da sie das Hakenkreuz sowie den Ehrentitel aus der NS Zeit besaßen. Deshalb wurden diese Stempel entweder aptiert oder neu angefertigt.

Karte wird geladen, bitte warten...

Steuerungsbefehle für die Interaktive Landkarte

Vergrößern / Verkleinern
Hier können sie die Ansicht vergrößern oder verkleinern, indem sie mit der Maus jeweils auf das + oder Zeichen klicken.

Gebietsauswahl Detail
Mit dieser Zahl in dem Symbol wird ihnen angezeigt, wie viele Postämter sich in diesem Gebiet befinden. Um mehr
Details zu sehen, klicken sie mit der Maus auf das Symbol.

Vollbild
Durch klicken auf dieses Symbol wird die jeweilige Katenansicht auf Vollbild Modus umgeschaltet

Postamt
Dieses Symbol zeigt ihnen ein Postamt an. Die 1 hier steht für die Postamtsnummer. Um mehr Details über dieses
Postamt zu erfahren, klicken sie auf das Symbol in der Landkarte. Danach öffnet sich ein PopUp Fenster mit den Details (Erklärungen oder Bildern).

Kartendarstellung
Mit diesem Symbol können Sie zwischen einer topographischen Karte („OpenStreetMap“) oder einer einfacheren
Schwarz/Weiß Karte („Stamen“) wechseln.

Zurück zur Übersichtskarte
Sollte sie sich z.B. mal verlaufen haben, klicken sie einfach mit ihrer Maus auf dieses Symbol. Die komplette interaktive
Karte wird zurückgesetzt.

 Sollte Ihnen eine Postamtsnummer mit aptiertem Stempel auf Bautenmarken vorliegen, die hier nicht aufgeführt ist, bitten wir Sie, diese inklusive einer Kopie an uns zu melden

Bitte ein Scan mit der Auflösung ≥ 300 dpi. Hier sind folgende Dateien mit den Endungen jpg, png, xls, doc und pdf zugelassen um sie anzuhängen.

 Mehr zu dem Thema finden Sie in unseren

Mitteilungsblättern und
Bauten-Spezialkatalog.

 Als Mitglied können Sie von den Erfahrungen unserer Mitglieder und
 der weiteren  Forschung dieser Besonderheiten profitieren.

 Deutlich mehr Informationen zu den aptierten Kurzsteg Stempeln erhalten
 Sie im

Mitgliederbereich-Kurzstegstempel

 Hier finden Sie eine detaillierte Aufstellung der Stempeldaten mit
 Verwendungszeiten  und  weiteren Stempelunterscheidungen.